Sportabzeichen-abnahmetermine

Saisonbeginn:
06.05.2020
Saisonende:
30.09.2020
Verleihung
21.10.2020

Abnahmetermine:

20.05.2020
24.06.2020
22.07.2020
23.09.2020

Aktuelles

Gemeindehalle belegt
07.02.2020

Bitte beachten: Die Gemeindeverwaltung teilt kurfristig mit das die Gemeindehalle ... Weiter

Freitag 07.02.2020
25.01.2020

Das Training fällt aufgrund einer Veranstaltung in der Gemeindehalle am Freitag, 07. ... Weiter

Kein Sportbetrieb über die Feiertage und Jahreswechsel
14.12.2019

Ab Montag 23.Dezember 2019 ruht der Sportbetrieb. Ab Mittwoch 8. Januar starten wir wieder ... Weiter

Weitere Einträge

Einige Anmerkungen mit der Bitte um Beachtung

Leichtathletik ist von Haus aus eine Freiluftsportart. Daher findet das Training grundsätzlich bei jedem Wetter statt.
Alle Athleten, insbesondere die Kinder bzw. deren Eltern tragen daher Sorge, sich entsprechend den Wetterbedingungen zu kleiden d.h. bei Sonnenschein Sonnenschutz, Kopfbedeckung und ausreichend zu trinken. Bei Nässe und Kälte wasserabweisende Sportbekleidung bzw. eine zweite Garnitur zum "Trockenlegen".
Bitte schauen Sie sich auch die  Trainingswettervorhersage auf unserer Seite an. Allerdings ist es manchmal unumgänglich, bei plötzlichen Wetterkapriolen (Starkregen, Hagel) das Training abzubrechen oder entsprechen zu verkürzen.
Grundsätzlich gehen Kinder, die alleine zum Training gekommen sind, auch wieder alleine nach Hause. Stellen Sie sicher, dass diese, wenn sie außerhalb der regulären Trainingszeit nach Hause kommen, nicht vor verschlossener Türe stehen. Sprechen Sie mit Ihrem Kind darüber, wohin es sich in diesem Fall (z.B. Verwandte oder Nachbarn) wenden kann.
Jüngere Kinder die gebracht werden, werden grundsätzlich auch wieder abgeholt. Liebe "Abholer" seien Sie bitte pünktlich zum Trainingsende da. Liebe "Hinbringer", fragen Sie insbesondere bei zweifelhaften Witterungsbedingungen den verantwortlichen Trainer, ob ein regulärer Traingsverlauf geplant ist. Ist dies nicht der Fall, tragen Sie bitte für eine entsprechende Abholung Sorge.
Sollte überraschend ein Trainingsabbruch notwendig werden, verbleibt das Kind bis zum regulären Trainingsende in der Obhut eines Trainers auf dem Trainingsgelände und kann dann wie gewöhnlich abgeholt werden.
Am schönsten und am einfachsten ist natürlich ein gemeinsames Training mit Kindern und Eltern.
Noch eine Bemerkung zum Trainingsbeginn:
Ist einer der Stadioneingänge offen, ist ein Trainer anwesend und das Gelände darf betreten werden. Sollte dieser wider erwarten verschlossen sein darf das Stadion nicht betreten werden. Bitte warten Sie vor dem Eingang auf das Eintreffen der Trainer. Lassen Sie solange ihre Kinder nicht unbeaufsichtigt. Ist nach ca. 10 min. niemand da, ist etwas Unvorhergesehenes passiert und das Training muss leider entfallen. Sofern möglich hinterlassen Sie für "Nachzügler" eine Nachricht. Im umgekehrten Fall, wenn der Trainer 30 min. nach Trainingsbeginn alleine auf dem Platz steht, geht auch dieser nach Hause und das Training entfällt ebenfalls. Liebe Eltern, besprechen Sie mit Ihren Kindern diese "Extremsituationen".

Dasselbe gilt während der Wintersaison auch für die Sporthalle. Treffpunkt und Eingang ist hier der Sportlereingang.

Liebe kleine und große Athleten und Eltern, vielen Dank für das Entgegenkommen und Eure Kooperation!